Sachausschuss
Miteinander - Menschen mit und ohne Behinderung

 

 

 

Der Sachausschuss wurde 1991 zunächst als „Treffpunkt Miteinander“ gegründet.

Er möchte das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung fördern, ist offen für alle und möchte dazubeitragen, Unsicherheiten in der Begegnung mit behinderten Menschen abzubauen und zu einem „unbehinderten“ Umgangzu ermutigen.

Vielfältige Angebote helfen diesem Ziel näher zu kommen. So finden Ausflüge, Fahrten zur Disco der Lebenshilfe nach Trier, Karnevalsfeiern, gemeinsam gestaltete Gottesdienste, Aktionen mit Firmbewerberinnen und Firmbewerbern, wöchentliche Sportstunden in Kooperation mit der DJK Ochtendung, gemeinsames Kochen und Basteln, ein Muttertagsfrühstück, eine jährliche Freizeit auf der Insel Ameland u.v.m. statt.